Springe zum Inhalt →

Showtanz

Was ist eigentlich Showtanz?

Beim Showtanz zählt die Verbindung zwischen Choreographie, Musik und Kostümen. Diese müssen eine Harmonie bilden, die den Zuschauer in seinen Bann zieht. Es dürfen Elemente aus allen Bereichen des Tanzens verwendet werden, sofern sie charakteristisch für den gewählten Tanz sind. Die Umsetzung erfordert für die Tänzer Konzentration, Ausdauer, Beweglichkeit und Sinn für Ästhetik. Beim Showtanz steht das Zusammenwirken der Gruppe im Mittelpunkt. Daher bildet die Einheit der Formation den zentralen Bestandteil der Choreographie.

Bei Wettbewerben wird besonders auf die Ausführung und Gleichheit der Schritte, den Ausdruck und die Mimik der Tänzer sowie Hebefiguren, Raumformen, Wahl der Aufstellungen und Variationen geachtet. Außerdem wird die Vielseitigkeit des Schrittmaterials und das Kostüm in Verbindung zur Musik bewertet. Die Showqualität muss in Verbindung zu passender und ausreichender themenbezogener Tanztechnik stehen.